Daniel Sorger blickt auf die Bundesliga

1. Wie lief die Hinrunde für euch? Hattet ihr eure Ziele erreicht?

Die Hinrunde lief für uns insgesamt sehr gut. Wir können es aus eigener Kraft erneut in die Playoffs um den Meistertitel schaffen. Dieses Ziel haben wir also erreicht. Zugleich ist dies Voraussetzung für unser anderes Ziel, mindestens den dritten Platz aus dem Vorjahr wieder zu belegen.

2. Was lief gut / schlecht?

Insgesamt lief es sehr gut. Samstags waren wir direkt alle mit voller Konzentration dabei, was sich auch positiv auf die Ergebnisse ausgewirkt hatte. Sonntags gelang uns das leider nicht so gut. Daher haben wir das erste Spiel gegen Hannoverkicker verloren, was uns nicht zwingend passieren muss. Gegen Bears Berlin sind wir taktisch anders vorgegangen, was gepaart mit einer schlechten Leistung unsererseits dann nach hinten losging.

3. Wie sieht euer Restprogramm aus?

Unser Restprogramm samstags sind die Mannschaften Supersonic Berlin, RC Berschweiler, Wild-Card Wiesbaden und TFC Staufenberg. Keine der Mannschaften ist zu unterschätzen und wir wollen natürlich jedes Spiel gewinnen - aber wer möchte dies nicht?!

4. Was sind eure Ziele für die Rückrunde?

Wie schon erwähnt, möchten wir wieder in die oberen Playoffs, um unseren dritten Platz aus letzter Saison mindestens zu verteidigen.

5. Die Verteidigung eures dritten Platzes ist euch sehr wichtig, wie man merkt. Habt ihr euch deswegen mit den beiden Zugängen Marc Stoffel und Julian Wortmann zu dieser Saison verstärkt?

Die beiden Stellen auf jeden Fall eine Verstärkung dar, zumal Salvatore Lo Manto dieses Jahr eine kleine Babypause macht und Hakan Karaman aus privaten Gründen seine Kickerkarriere beendet hat. Die Zugänge haben aber eigentlich einen anderen Hintergrund, denn wir legen in Koblenz Wert darauf, dass wir alle gut miteinander befreundet sind, was sich sehr positiv auf das Teamfeeling auswirkt. Wir haben auch noch nie Spieler angesprochen und sie gefragt, ob sie bei uns spielen wollen - die Spieler kamen immer auf uns zu und der große Kern unserer Mannschaft besteht nach wie vor aus regionalen Spielern.

Premium Partner

  • images/partner/partner/slider/gauselmann.png
  • images/partner/partner/slider/tst.png