!!! Terminverlegung des Finalwochenendes der 1. Damen-BuLi !!!

Der frisch publizierte Termin der Garlando World Series 2016 kollidiert mit dem Finalwochenende der 1. Damen-Bundesliga. Daher zieht die 1. Damen-BuLi um und das Finalwochenende findet gemeinsam mit den beiden Herren-Bundesligen am 13. und 14. August im Maritim Hotel in Bonn statt.

Ausschreibungen für die Vorrunden 2016

Die Ausschreibungen für das Vorrundenwochenende der beiden Damen- und der beiden Herren-Bundesligen in Medebach sind bei den jeweiligen Ligen im Bereich "Termine und Infos" veröffentlicht.

Dort sind auch die Sonderkonditionen vom Center Park Hochsauerland zu finden. Die Preise für die Ferienhäuser sind durchgehend günstiger als im Jahr 2015.

Wir bitten die Vereine, an den Meldeschluss 31. Januar zu denken, und freuen uns schon jetzt auf die Bundesligasaison 2016.

Lizenzdokumente für die Saison 2016

Die Lizenzordnung für die beiden Herren-Bundesligen sowie der Antrag auf Lizenzerteilung für die Saison 2016 sind im Bereich Dokumente auf der DTFB-Webseite veröffentlicht.

Wir bitten alle Vereine der beiden Herren-Bundesligen, den Lizenzantrag bis spätestens Ende Januar 2016 einzureichen.

Gauselmann bleibt DTFL-Hauptsponsor

DTFL GauselmannDie Gauselmann Gruppe hat die Partnerschaft mit der Deutschen Tischfußball-Liga (DTFL) um ein weiteres Jahr verlängert.
Seit 2011 unterstützt Gauselmann ununterbrochen die DTFL und hat einen maßgeblichen Anteil an der Etablierung der deutschen Bundesligen als stärkste Tischfußball-Ligen weltweit.

Auch in der kommenden Saison werden die Spielemacher abseits des Turniergeschehens mit ihren Produkten abwechslungsreichen Spielspaß bieten.

Wir bedanken uns bei der Gauselmann Gruppe für die langjährige und erfolgreiche Partnerschaft und freuen uns auf eine Saison 2016 mit hochklassigem  Mannschaftsssport in der DTFL.

DTFL stellt Weichen für Saison 2016

Der neu zusammengesetzte Vorstand der DTFL hatte in den vergangenen Wochen viel zu tun, um die erforderlichen Vorbereitungen für die Bundesligasaison 2016 zu treffen.

Ein großes Thema war der Spielmodus. Relativ schnell stand fest, dass der Modus bei den Damen, Junioren und Senioren, der sich in diesem Jahr bewährt hat und zu dem es viel positives Feedback aus den Vereinen gab, beibehalten wird. Intensiver waren die Diskussionen zum Modus der Herren-Bundesligen. Fest stand lediglich, dass die beiden Herren-Bundesligen im Jahr 2016 wieder einen identischen Modus haben werden.

Der in der Saison 2015 in der 1. Herren-Bundesliga gespielte Modus hatte einige positiv bewertete Änderungen (Satz mit Verlängerung, zwei Sätze am Stück, Penalty-Schießen), bot jedoch gleichzeitig den Kritikpunkt, dass nicht alle Teammitglieder die gleiche Anzahl an Sätzen spielen. In der 2. Bundesliga wurde der seit Jahren bewährte Modus gespielt, der auch in vielen Landesverbänden Stand der Dinge ist.

Die gemachten Erfahrungen in diesem Jahr, das Feedback aus den Spielerkreisen sowie die organisatorischen Rahmenbedingungen führten im Endeffekt zu einem einstimmigen Entschluss. Der Modus der 1. Herren-Bundesliga wird als Basis genommen und so ergänzt, dass alle Teammitglieder die gewohnten 4 Sätze pro Begegnung spielen. Aufgeteilt wird dies auf fünf Doppel und zwei Einzel mit jeweils zwei Sätzen.

Gleichzeitig wurden die Gebühren für die Bundesligen neu festgelegt, wodurch ein Großteil der Ausrichtungskosten durch eigene Mittel gedeckt werden kann. Der Jahresbeitrag für die Herren-Bundesligisten beträgt zukünftig 200 Euro, für die Damen-Bundesligisten 100 Euro, für die Senioren-Bundesligisten 50 Euro und die Junioren sind weiterhin beitragsfrei.

Die neuen Spielordnungen und die Infodokumente für die Damen und Herren sowie die überarbeitete Gebührenordnung sind im Bereich Dokumente auf der DTFB-Webseite veröffentlicht. Die Aktualisierungen für die Junioren und Senioren sowie der neue Herren-Spielplan und die Lizenzordnung für 2016 sind noch in Arbeit und werden bis Mitte Dezember veröffentlicht.

Mit Center Parcs wurde ein neuer Vertrag über drei Jahre geschlossen, so dass die Bundesligavorrunden der Damen und Herren in den Jahren 2016 - 2018 als Sammelveranstaltung mit allen 80 Teams in Medebach stattfinden werden. Die Termine für das Jahr 2016 stehen damit fest und sind im DTFB-Kalender zu finden.

Wir freuen uns auf eine interessante Bundesligasaison 2016.

Vorstand der DTFL neu besetzt

Die Deutsche Tischfußball-Liga (DTFL) hat einen neuen Vorstand. Gemeinsam mit Rikko Tuitjer, der als Vorsitzender bestätigt wurde, kümmern sich zukünftig Julia Schwartz, Julia Schätze und Daniel Sorger um die Bundesligen der Damen, Herren und Senioren. Unterstützt werden sie dabei von den DTFB-Vorstandsmitgliedern Reiner Kiefer und Jens Uhlemann.

Wir wünschen dem neuen DTFL-Vorstand viel Erfolg bei dieser für den deutschen Tischfußballsport bedeutsamen Aufgabe.

Premium Partner

  • images/partner/partner/slider/gauselmann.png
  • images/partner/partner/slider/tst.png