Gauselmann-Gruppe verlängert DTFL-Sponsoring

Gauselmann

Die ostwestfälische Gauselmann Gruppe, Deutschlands führender Hersteller von Unterhaltungsspielgeräten mit und um Geld, setzt das erfolgreiche Sponsoring der Deutschen Tischfußballbundesliga (DTFL) auch in diesem Jahr fort. „Tischfußball ist ein weltweit populärer Sport und erfreut sich zunehmender Beliebtheit“, erklärt Paul Gauselmann, Vorstandssprecher der Gauselmann Gruppe. „Deshalb haben wir uns in der vergangenen Saison dazu entschlossen, diese Sportart auch im Profibereich bundesweit zu unterstützen.“ Zu Beginn der Saison 2011 hatten die Spielemacher erstmals das Hauptsponsoring der Tischfußballbundesliga übernommen und so erstrahlte fortan auf allen Turnieren die lachende Merkur-Sonne.

Aufgrund des erfolgreichen Zusammenarbeit im letzten Jahr wurde nun die Kooperation in bewährter Art und Weise auch für die Saison 2012 fortgesetzt. „Mit Hilfe dieses starken Partners, der schon in anderen Bereichen den Spitzensport unterstützt, konnten wir den Beliebtheitsgrad der Tischfußballbundesliga mit der Marke Merkur steigern“, erklärt Klaus Gottesleben, Vorsitzender des Deutschen Tischfußballbundes (DTFB). „Dies ist auch in der kommenden Saison unser primäres Ziel. Durch eine immer professionellere Außendarstellung und Durchführung der Veranstaltungen möchten wir den Tischfußball weiter etablieren, um den Sport auch international als offiziell anerkannte Sportart durchzusetzen. Aus diesem Grund freuen wir uns besonders, die großartige Partnerschaft mit der Gauselmann Gruppe auszubauen und zu festigen, denn das Unternehmen hat uns im letzten Jahr tatkräftig dabei unterstützt unsere Ziele zu realisieren.“

Der Deutsche Tischfußballbund e.V. organisiert den nationalen Spielbetrieb der Bundesligen. In der ersten Tischfußballbundesliga, der Spitzenklasse, spielen die besten Vereine und Spieler Deutschlands an zwei Event-Spieltagen im Frühjahr und Herbst dieses Jahres den deutschen Tischfußball-Meister aus. Und so werden auch in 2012 die Bundesliga-Turniere im Zeichen der lachenden Merkur-Sonne stehen.

Bundesligasaison 2012 startet in Staufenberg

BuLi2. BuLiAm 17. und 18. März geht die Tischfußball-Bundesliga in ihre 35. Saison. Im Hessischen Staufenberg starten die 24 besten Vereinsteams Deutschlands mit den ersten Vorrundenbegegnungen.

In der nach Meinung vieler Experten besten nationalen Liga weltweit wird den interessierten Zuschauern Tischfußballsport auf höchstem Niveau geboten. Auch in diesem Jahr sind neben den nationalen Spitzenspielern wieder viele Topspieler aus dem Ausland gemeldet.

Parallel zum Ligabetrieb der Bundesliga startet auch die 2. Bundesliga an diesem Wochenende. Damit stellen sich die Verantwortlichen der DTFL gemeinsam mit dem ausrichtenden TFC Staufenberg der Herausforderung, eine Veranstaltung mit 48 Teams zu organisieren. Die Verantwortlichen sind optimistisch, dass dies gelingen wird und freuen sich auf einen Teamsportevent, den es in dieser Größenordnung noch nicht gegeben hat.

GauselmannHauptsponsor der Bundesligen ist auch in diesem Jahr wieder die familiengeführte, ostwestfälische Gauselmann Gruppe. Als Tischpartner unterstützen die Herstellerfirmen Bonzini, Leonhart, Lettner und Ullrich-Kicker den DTFL-Spielbetrieb. Alle Tische sind mit dem Griffwechselsystem von TST bestückt.

Die DTFL bedankt sich sehr herzlich für die Unterstützung der Partnerfirmen, ohne die eine Bundesliga in dieser Form nicht möglich wäre.

Auch in diesem Jahr wird für alle Daheimgebliebenen wieder der bewährte Live-Ergebnisdienst angeboten. Zu finden sind die Liveergebnisse unter folgenden Links:
1. Bundesliga
2. Bundesliga

Wir wünschen allen Teams, Funktionären, Partnern und Zuschauern eine angenehme Anreise nach Mittelhessen und freuen uns auf ein spannendes Wochenende mit hochklassigem Tischfußballsport.

Die deutschen Meister kommen aus Hannover

Siegerehrung BuLi 2011

Am 1. und 2. Oktober 2011 ermittelten die 24 besten Tischfußballmannschaften Deutschlands den nationalen Mannschaftsmeister 2011. Die ostwestfälische Gauselmann Gruppe, bekannt als Förderer des Sports, unterstützte in diesem Jahr erstmals die Deutsche Tischfußball-Bundesliga (DTFL) als Hauptsponsor.

Wie schon bei der Hinrunde im Frühjahr 2011 erstrahlte die Merkur Sonne – Deutschlands beliebtestes Spiel- und Glücksymbol – auch bei den Endspielen in der Universal Hall in Berlin. Geboten wurden den Zuschauern zwei Tage großer Sport mit spannenden Matches unter den besten Tischfußballspielern Deutschlands.

Bundesligafinale in Berlin

1. Bundesliga

Vom 1. - 2. Oktober 2011 ermitteln die 24 besten Tischfußballmannschaften Deutschlands unter dem Dach der Deutschen Tischfußball-Liga (DTFL) den nationalen Mannschaftsmeister 2011.
In der Wettkampfarena der Universal Hall wird die Luft vor Spannung, Nervenkitzel und Emotionen knistern. Auf 3 großen Plasmabildschirmen können alle Freunde des gepflegten Balles die Trendsportart Tischfußball miterleben.

Webmaster gesucht

Die Deutsche Tischfußball-Liga (DTFL) sucht einen Webmaster, der für den Internetauftritt der DTFL zuständig ist. Voraussetzung für dieses Amt ist neben Kenntnissen im Joomla CMS die Bereitschaft, in enger Abstimmung mit dem DTFL-Vorstand die Seiten auf aktuellem Stand zu halten.

Interessenten wenden sich bitte per Mail an den DTFL-Vorsitzenden Rikko Tuitjer (rikko.tuitjer "at" dtfl.de).

Frankfurt holt den Titel

Die Skylinekickers Frankfurt sind der erste deutsche Senioren-Mannschaftsmeister. Bei der Premiere der Senioren-Bundesliga wurden die Hessen ihrer Favoritenrolle gerecht und siegten im Finale gegen die Spielgemeinschaft Kulmbach/Marktleuthen. Die Bronzemedaille geht in die Hauptstadt an den TFF Kickerparadies Berlin.

Für die siegreichen Frankfurter starteten Kersten Glück, Hans-Friedrich Kircher, Martin Landwehr, Robert Mulch, Bernd Schieszl und Ulrich Stoepel.

Der DTFB gratuliert den erfolgreichen Teams und bedankt sich bei allen Partner und Teilnehmern für ein schönes Wochenende im Partyhaus Landsknecht.

Weitere Beiträge ...

Premium Partner

  • images/partner/partner/slider/gauselmann.png
  • images/partner/partner/slider/tst.png