Dokumente der Herren-Bundesligen veröffentlicht

Die DTFB-Präsidentenrunde hatte im Oktober 2017 entschieden, die Ligagrößen auf 16 zu reduzieren und eine dritte Liga zu installieren. Motivation zu diesem Entschluss war der Wunsch, den sportlichen Wettbewerb zu intensivieren, die Liga wertiger zu gestalten und gleichzeitig den zeitlichen Ablauf für Organisatoren und Spieler zu verbessern.

Bei dem Versuch, diesen Beschluss in die Tat umzusetzen, traten aber sehr schnell größere Probleme, durch die große Zahl von Absteigern und den damit verbundenen massiven Änderungen am Modus in der aktuellen Saison, auf. Daher sind wir final zu dem Schluss gekommen, dass die Änderung der Ligagrößen zum aktuellen Zeitpunkt nicht sinnvoll ist.

Im Zuge der Überlegungen ist es aber gelungen, einen Spielmodus zu entwickeln der die obigen Ziele erreicht, ohne die Ligagrößen verändern zu müssen.

Daher verbleiben erste und zweite Bundesliga bei je 24 Mannschaften. Der neue Modus ist hier ausführlich beschrieben. Wir werden zeitnah den Termin für die Auslosung der Gruppen bekanntgeben.

Wir freuen uns auf eine spannende Bundesligasaison 2018 und wünschen allen Teams viel Spaß und Erfolg.

Premium Partner

  • images/partner/partner/slider/gauselmann.png
  • images/partner/partner/slider/tst.png