Junioren-Titel bleibt im Saarland

Ein großes Familienfest wurde vom 4.11. - 5.11.2017 in Fränkisch-Crumbach gefeiert: Die Junioren-Bundesliga 2017.

Am Ende des zweitägigen Spektakels, an dem mehr als 50 Kinder und Jugendliche in insgesamt 12 Mannschaften teilnahmen, verteidigte der TFC St. Wendel 1 seinen Titel und ist somit Meister der Junioren-Bundesliga der Saison 2017.

Für das Saarland traten am heimischen Bonzini an: Maurice Klass, Kevin Schulz, Fabio Kiel und David Elbaz. In einer Wiederauflage des letztjährigen Finales bezwangen die Sportler die Malschenberger/Mingolsheimer Kickerfreunde um den Kapitän der Junioren-Nationalmannschaft Raphael Hampel.

Im Spiel um Platz drei hatten die Osthessenkicker Großenlüder im hessischen Duell gegen die Gastgeber des TSC Fränkisch-Crumbach die Nase vorne und sicherten sich Bronze.

Eine glatte Verdoppelung der Teilnehmeranzahl bildet die im Jugendbereich geleistete Arbeit ab und bereitet große Vorfreude auf die Saison 2018, bei der erstmals eine erste und eine zweite Liga ausgespielt werden sollen. Die Anzahl der teilnehmenden Teams ist 2018 auf 14 begrenzt und erneut wird der TSC Fränkisch-Crumbach die Junioren-Bundesliga ausrichten, von der dieses Jahr alle Kinder, Jugendlichen und Betreuer uneingeschränkt begeistert abgereist sind.

Wunderschöne Bilder der Junioren Bundesliga gibt es unter https://www.facebook.com/pg/dtfjkicker/photos/?tab=album&album_id=2050396445246761 zu sehen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

 

 

 

 

Kick it Stuttgart belohnt sich mit Titel bei den Damen

Kick IT Stuttgart ist es gelungen, die erfolgreichen Leistungen der letzten Jahre mit dem Titel in der 1. Damen-Bundesliga zu krönen. Im Finale besiegten sie überzeugend Rekordmeister Bears Berlin und qualifizierten sich damit für die European Champions League 2018. Zusätzlich konnten sie die erstmalig vergebene Meisterschale in die Höhe stemmen. Eintracht Frankfurt sicherte sich im kleinen Finale den dritten Platz.

Wir gratulieren ganz herzlich und bedanken uns für dieses erfolgreiche Bundesliga-Wochenende, mit vielen spannenden und fairen Begegnungen. Wir freuen uns auf die nächste Saison!

1. Kick IT Stuttgart
2. Bears Berlin
3. Eintracht Frankfurt

Bundesligatische für das Jahr 2018

Bei den Tischmodellen, die für das Jahr 2018 den Bundesligateams zur Auswahl stehen, gibt es geringfügige Änderungen.

Aufgrund des Rückzugs von Tornado Europe als Tischpartner ist die Verfügbarkeit der Tornadotische eingeschränkt. Dennoch ist es möglich, zumindest den Erstligateams den Tornado auch im Jahr 2018 anbieten zu können. Für die zweiten Bundesligen der Damen und Herren entfällt diese Möglichkeit.

Der neue ITSF-Tisch aus dem Hause Ullrich, der Ullrich Beast, ersetzt den Lettner Evolution. Und für den Leonhart tournament besteht im Jahr 2018 die Möglichkeit, alternativ zu den Standardfiguren die Tic Tac Bang Figuren zu wählen.

Für das Jahr 2019 ist vorgesehen, dass von den Tischpartnern Leonhart und Ullrich jeweils nur noch eine Tischversion zugelassen wird. Das Ziel ist, die Anzahl der Bundesligatische überschaubar zu gestalten und gleichzeitig vorrangig die Tische zu spielen, die auch im internationalen Mannschaftssport vom ITSF zugelassen sind.

 

Wir freuen uns, auch im kommenden Jahr allen Bundesligateam kostenfrei solch hochwertiges Material anbieten zu können und bedanken uns bei allen Tischpartnern für ihre Unterstützung.

Rekordmeister kehrt an die Spitze zurück

Nach zwei Jahren Abstinenz kehrt Hannover 96 an die Spitzen der Herren-Bundesliga zurück und sicherte sich den 8ten Titel in der höchsten deutschen Spielklasse. Erstmals seit dem Anschluss an Hannover 96 konnte die ehemalige KGB Hannover den Titel nach Niedersachsen holen. In einem hochklassigen Finale bezwangen die Hannoveraner Eintracht Frankfurt im Penalty-Schießen. In der Widerauflage des letztjährigen Finales bestätitgte der TFC Leipzig die herausragende Leistung der Aufstiegssaison und revanchierte sich, im kleinen Finale, für die Finalniederlage der Vorsaison gegen TFBS Koblenz.

Gratulation an die Platzierten! Wir haben ein erfolgreiches Bundesliga-Wochenende mit vielen spannenden Begegnungen auf höchstem, sportlichen Niveau hinter uns und bedanken uns bei allen Beteiligten.

 

Herrenbuli Sieger

Eintracht Frankfurt verteidigt Seniorentitel

Auch in diesem Jahr geht der Titel der Senioren-Bundesliga an den Main. Nach einer dominanten Vorstellung ohne Spielverlust in der kompletten Vorrunde, sicherten sich die Hessen nach Siegen gegen den RC Berschweiler und die Kickerfreunde Oberhausen den Finaleinzug. Im Finale bezwangen sie den RC Hüttigweiler, der sich nach dem Gruppensieg in der Gruppe B und Erfolgen gegen Phönix Bochum und OTC Ottweiler, im Vegleich zum Vorjahr um einen Platz verbessern konnte. Im kleinen Finale bezwang der OTC Ottweiler die Kickerfreunde Oberhausen.
 
Wie gratulieren allen Mannschaften zu diesen herausragenden und hochklassigen Spielen!
 
Aus der Senioren-Bundesliga abgestiegen sind die Teams von Sinshots Wuppertal, TFC Haus Töller/Elsdorf und TFC St. Leon-Rot
 
 

 

Anmeldung zur Junioren-Bundesliga 2017

Am 4. und 5. November wird in Fränkisch-Crumbach der nationale Junioren-Mannschaftsmeister des Jahres 2017 ermittelt.
 
Die Details zu der Veranstaltung sind in der Ausschreibung zu finden, die im Bereich Junioren veröffentlicht ist.
Anmeldungen sind bis 30. Sptember über die jeweiligen Landesverbände möglich.
 
Die Anzahl der teilnehmenden Teams ist auf 12 begrenzt. Die Reihenfolge der Anmeldung zählt. Wer zuerst kommt, ...
 
Wir freuen uns auf eine interessante Junioren-Bundesliga 2017.

Premium Partner

  • images/partner/partner/slider/gauselmann.png
  • images/partner/partner/slider/tst.png