Interview mit dem TFB Rodheim/Horloff

Interview zur bevorstehenden Bundesliga mit dem TFB Rodheim/Horloff, Mannschaft der 2. Bundesliga 2016
 
 
1. Wie würdet ihr eure Mannschaft in 3-5 Sätzen knapp beschreiben?
Der VfB Rodheim/Horloff ist ein hessischer Verein, der ca. 50 km nördlich von Frankfurt angesiedelt ist. In der hessischen Liga spielen wir mit 3 Mannschaften. In unserem Verein sind ca. 40 Spielerinnen und Spieler aktiv. Seit 2015 spielen wir in der 2. Bundesliga Herren. Zur Vorrunde werden wir mit 10 Spielern antreten. Als Heimtisch haben wir uns für Ullrich entschieden, der einen knappen Vorsprung vor Tornado und Bonzini hatte.

2. Neuzugänge/Spielerwechsel, interessante Veränderungen zur neuen Saison? 
Unser Team bleibt fast unverändert zum Vorjahr. Hakan Okcu (Dampfwalze Siegen) kommt neu hinzu. Als zweiten externen Spieler haben wir noch Thomas Schmidt (Soccer Pirates Borscheid) im Team. Alle anderen Spieler sind aus dem eigenen Verein. 
 
3. Wie bereitet ihr euch auf die Bundesligasaison vor? 
Als Vorbereitung haben wir ein wöchentliches Training. Als Tische stehen uns hier ein Leonhart, ein Ullrich, ein Lettner, ein Bonzini und ein Tornado zur Verfügung. Trainiert wird auf allen Tischen gleichmäßig.
Ziele für diese Saison? Top 4 in der Vorrunde in der Vorrundengruppe B und dann den Aufstieg in die 1. Bundesliga realisieren.